Author: Geraldine

Eine Übersicht der Lebensversicherungspolicen

Wann immer eine Person eine Versicherungspolice sucht, ist eine der wichtigsten Arten, die sie bekommen können, die Lebensversicherung. Hierbei handelt es sich um eine Art Versicherungspolice, die der Familie des Versicherungsnehmers eine Entschädigung zur Deckung der Bestattungskosten und Schulden ermöglicht. Eine Lebensversicherungspolice ist ein Vertrag, den eine Person mit einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen hat, die ihren Begünstigten eine Pauschalzahlung leistet. Diese Zahlung wird als Sterbegeld bezeichnet und wird verwendet, um Finanzmittel bereitzustellen, die den Begünstigten helfen, nach dem Tod des Versicherungsnehmers zu überleben. Bei der Suche nach einer Lebensversicherung ist es wichtig, den Unterschied zwischen allen Versicherungsoptionen zu kennen. Mit diesem Wissen wird der Einzelne besser verstehen, welche Politik für ihn die beste ist.

Termin Lebenspolitik

Die erste zu berücksichtigende Art der Lebensversicherung ist die Risikolebensversicherung. Diese Richtlinie bietet Schutz für einen bestimmten Zeitraum. Die meisten Laufzeitverträge bieten eine Deckung von 10 bis 20 Jahren. Bei dieser Richtlinie bleibt der Prämienzahlungsbetrag normalerweise während des gesamten Abdeckungszeitraums gleich. Nach Ablauf dieses Zeitraums kann es sein, dass der Versicherungsschutz zu einem höheren Prämiensatz fortgesetzt wird. Die Laufzeitversicherung ist oft günstiger als die dauerhafte Lebensversicherung. Mit einer Laufzeitklausel können Inhaber in der Lage sein, Einkommensverluste während ihrer Arbeitsjahre zu ersetzen. Eine Laufzeitbegrenzungspolitik ist ideal für Familien, die finanzielle Ziele erreichen möchten, z. B. die Bezahlung der Hochschule, die Rückzahlung einer Hypothek und die Aufrechterhaltung eines Geschäftsbetriebs.

Vollständige Lebenspolitik

Eine vollständige Lebensversicherung ist eine Versicherung, die ein Todesfallkapital und einen Barwert hat. Da diese Richtlinie eine Person für ihr gesamtes Leben abdeckt, ist die Prämie normalerweise teurer als die Laufzeitversicherung. Die Prämienzahlungen sind fest, das heißt, sie bleiben gleich, solange der Einzelne über die Police verfügt. Eine gesamte Lebensversicherung dient als Ersparnis. Es akkumuliert auch und wird im Laufe der Zeit steuerlich abgegrenzt. Die gesamte Lebensversicherung ist ideal für diejenigen, die ihren Wohlstand durch Nachlassplanung erhalten wollen. Es ist wichtig, diese Option in Betracht zu ziehen, wenn jemand Ihnen eine Lebensversicherung verkaufen möchte.

Universelle Lebenspolitik

Alle, die eine Lebensversicherung abschließen möchten, sollten auch eine universelle Lebensversicherung in Betracht ziehen. Diese Art von Richtlinien bietet eine lebenslange Deckung, die den gesamten Lebensversicherungen ähnelt. Eine universelle Lebensversicherungspolice bietet mehr Flexibilität und ermöglicht es den Versicherungsnehmern, Prämienzahlungen und Deckungsbeträge während des gesamten Lebenszyklus zu erhöhen oder zu senken. Universelle Lebensversicherungen haben höhere Prämien, da sie eine dauerhaftere Art der Lebensversicherung sind. Diejenigen, die eine universelle Lebensversicherung erhalten, suchen in der Regel nach einer flexiblen Strategie für ihre Nachlassplanung, indem sie das Vermögen erhalten und an die Begünstigten weiterleiten.

Wenn Sie eine Versicherungspolice suchen, ist die Lebensversicherung sehr wichtig. Wenn Sie eine Familie oder einen Begünstigten haben, ist es wichtig, dass Sie Geldmittel zur Verfügung haben, die ihnen im Falle Ihres Todes überleben. Wie bei allen anderen Versicherungspolicen ist es wichtig, die vielen verfügbaren Optionen zu berücksichtigen. Bei der Lebensversicherung können Sie zwischen Laufzeit, Universal und ganzem Leben wählen. Jede dieser Optionen bietet einzigartige Vorteile in Bezug auf Prämienzahlungen und Deckungsumfang.…